2018

NORDNIGERIA: SCHULEN FÜR AUSGEGRENZTE KINDER, errechneter Betrag CHF 69’709

Bildung bedeutet Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Das ist für verfolgte Christen extrem wichtig. DOMINO 2018 unterstützt den Bau von Schulen für marginalisierte Christen im Norden Nigerias und wird so rund 1000 Kindern etwas Unbezahlbares auf den Lebensweg geben.

Christen in den nördlichen Bundesstaaten Nigerias sind zunehmend isoliert. In dieser Region werden sie stark verfolgt und christliche Dörfer vorsätzlich von Dienstleistungen durch den Staat ausgeschlossen.

Open Doors ist in dieser Region seit Ende der 1980er Jahren aktiv. In Partnerschaft mit der lokalen Kirche hat Open Doors ein breites Programm zur Stärkung der Kirche lanciert. Ein wichtiger Bestandteil ist das ganzheitliche Entwicklungsprogramm für ausgegrenzte christliche Dorfgemeinschaften. Mit dem Bau von Infrastruktur wie Schulen und Kliniken fördern wir den Zugang zur Bildung, medizinischer Hilfe und Trinkwasser in den isolierten Dörfern. Für Lehrer und andere Dorfbewohner werden begleitende Trainings angeboten.

Bei diesen Infrastrukturprojekten wird die Dorfgemeinschaft in alle Prozesse einbezogen und muss z.B. das Land erwerben. Ein Vorstand mit Mitarbeitern aus der lokalen Kirchen und Dorfgemeinschaft übersehen den Bau.

2018 werden vier Schulen Unterstützung von DOMINO erhalten, um Klassenzimmer oder Wohnheime zu bauen. Rund 240 Kinder pro Schule werden davon profitieren. Die weiteren Kosten für den Unterhalt der Schule decken die Eltern selber mit dem Schulgeld, das aber durch die Hilfe für den Bau tief gehalten werden kann.

Wir danken allen Teilnehmern von DOMINO, die sich für die Unterstützung dieses Projekts einsetzen. Zusammen können wir für die ausgegrenzten Schulkinder in Nordnigeria schwitzen!

>> Open Doors steht seit 1955 im Dienst der verfolgten Christen, heute in über 60 Ländern weltweit. Mit dem jährlich erscheinenden Weltverfolgungsindex ermittelt Open Doors die Länder, wo der Druck und die Gewalt gegen Christen am stärksten sind.

www.opendoors.ch